aktualisiert: 22.07.2017

TS_Log_K2

Mitglied im
DEUTSCHEN TIERSCHUTZBUND

Tierschutzverein Vaihingen/Enz und Umgebung e.V. 1959- 2009

1959 fanden sich 33 Tierschützer zusammen, die den Tierschutzverein  Vaihingen/Enz u.U. erneut gründeten. Unter dem Vorstand Dr. Friedrich  Schlecht, Oberlandwirtschaftsrat, Dr. Heinz Haberer, Stadttierarzt,  Gerhard Palm, Bürgermeister und Gretel Häussler versucht der Verein  seither in Not geratenen Tieren zu helfen. Auf einem kleinen Grundstück, das die Stadt Vaihingen zur Verfügung stellte, erbauten sie die erste  kleine Unterkunft.

Mitte der 70er Jahre traf der damalige Vorsitzende die Entscheidung, eine größere und für damalige Zeiten artgerechte Tierauffangstation zu bauen.
Diese wurde ausschließlich von freiwilligen Helfern erstellt. Die Böden und Wände waren gefliest und konnten so besser sauber gehalten werden. Es konnten nun bis zu 10 Katzen und 4 Hunde untergebracht werden. In der Folgezeit wurde diese Tierauffangstation ständig erweitert und modernisiert.

Im November 1987 erging ein Aufruf in der Lokalpresse, dass dringend  Helfer gesucht wurden. Es waren zwischenzeitlich zu wenige aktive  Helfer, um den Betrieb der Auffangstation zu gewährleisten. Es meldeten  sich daraufhin tatsächlich 16 Tierschützer, die bereit waren tatkräftig  mit anzufassen. Das bedeutete eine enorme Entlastung für die tägliche  Versorgung der Tiere.

In dieser Zeit reiften auch die ersten ernsthaften Pläne, ein richtiges Tierheim zu bauen, um von einer Tierauffangstation wegzukommen. Der Baubeginn wurde allerdings wegen Geldmangels immer wieder verschoben. Am 18.12.1993 war es dann endlich soweit: auf einem von der Stadt zur Verfügung gestellten Areal erfolgte die Grundsteinlegung. Im März 1994 begannen die Rohbauarbeiten und nach vielen Schwierigkeiten und Hindernissen, die Dank der Hilfe  einiger Großsponsoren und Handwerkern immer wieder überwunden werden  konnten, wurde am 1. April 1995 der erste Hund im Vaihinger Tierheim in  der Enzgasse 56 aufgenommen.

Mit den Einweihungsfeierlichkeiten begann die offizielle Arbeit im Tierheim.
Nach einem Aufruf bei der Eröffnungsfeier meldeten sich weitere 30  freiwillige Helfer, die sich spontan entschlossen, nun regelmäßig im  Tierheim mitzuhelfen.
So bildete man fünf Morgen- und fünf  Abendgruppen, die seitdem an jedem Wochentag und alle 5 Wochen auch am  Wochenende ihren Dienst verrichten. Gleichzeitig wurde die Jugendgruppe  gegründet. Die Jugendlichen wurden in die Abendgruppen mit eingebunden  und als Tierschutznachwuchs voll ins Tierheim integriert. Mittlerweile  kann das Tierheim ca. 100 ehrenamtliche Mitarbeiter zählen, die mit viel Herz ihrer Arbeit nachgehen.

Im Frühjahr 1997 erreichte den Vorstand eine völlig unerwartete Nachricht:
der Tierschutzverein hatte geerbt. Nun begann ein weiterer Abschnitt in der noch jungen Tierheimgeschichte. Ein neuer, größerer Katzentrakt konnte gebaut werden, die Katzenquarantäne wurde erweitert, ein Bus wurde angeschafft und nicht zuletzt war es möglich, eine Tierheimleiterin als Vollzeitkraft einzustellen. Mit dem Abschluss der Erweiterungsarbeiten  im Mai 1998 war das Tierheim nun fast perfekt und alle Tierschützer  waren froh, dass die stressige Bauzeit vorbei war, aber alle sind sie  auch stolz auf das Geleistete und froh über das Endergebnis. Denn auch  der Vorsitzende des Landestierschutzverbandes Baden-Württemberg  bestätigte dem Tierheim Vaihingen/Enz, dass es eines der modernsten  Tierheime in Deutschland ist.

Im Herbst 1999 wurde dann noch  eine Igelstation eingerichtet, die über den Winter mehr als 40 Igel  beherbergen kann, und auch für unsere Kleintiere und Nager wurde ein  toller großer Auslauf und ein Freigehege ans Tierheim angebaut.

Heute kann der Tierschutzverein Vaihingen/Enz und Umgebung e.V. mit Stolz auf 50 Jahre Tierschutzarbeit zurückblicken. Denn bisher sind wir
Tierschützer mit allen Situationen fertig geworden und auch in den nächsten 50  Jahren werden wir alle mit ganzer Kraft dem Tierelend entgegentreten.
Jedes Tier, das einen mit seinen dankbaren Augen anblickt, wird uns
Tierschützern Kraft und Bestätigung geben, weiterzumachen.
 

Impressionen vom 50-jährigen Jubiläum

© 2008 - 2017

 Tierheim Vaihingen/Enz I Enzgasse 56 I 71665 Vaihingen/Enz